Ausstellung

Ausstellung

Sag, was war die DDR?

Alice - Museum für Kinder

Ein Geschichtsabenteuer für Kinder und Jugendliche

Schirmherr: der Bundespräsident

Die  Ausstellungsbesucher (Zielgruppe: Kinder ab 8) können  Kinder und Jugendliche ihres eigenen Alters erleben und eintauchen in ein Land, das sie nur noch vom Hörensagen der Eltern oder aus dem Geschichtsbuch kennen, ein deutsches Land, das einmal geteilt war und dennoch zu unserer Geschichte in Ost und West gehört. Die unterschiedlichen Geschichten von Kindern, die in dieser Zeit mit ihren Freuden, Kämpfen und ihrem persönlichen Schicksal in der DDR lebten und darüber Tagebuch führten, fordern dazu auf, Bezüge zur eigenen Situation als Kind oder Jugendlicher herzustellen und die Vorstellungen von persönlicher Freiheit, Demokratie und Alltag zu vergleichen und zu diskutieren. Beispielhaft, konkret und zum „Anfassen“ können vielfältige Rückschlüsse auf die Struktur und Widersprüche eines Staates zwischen Kontrolle und Überwachung und den Erfahrungen und Lebensansprüchen des Einzelnen gezogen werden.

Ziel der Ausstellung ist es,  neugierig auf die eigene Vergangenheit und eine gemeinsame Zukunft zu machen. Beispielhaft, konkret und „zum Anfassen“ können junge Menschen vielfältige Bezüge und aktuelle Themen wie Demokratie, Freiheit und Alltag vergleichend diskutieren und vorgefertigte oder pauschalisierte Meinungen gemeinsam überprüfen.

Altersgruppe: ab 8 Jahre

Platzbedarf:  350 – 400 m², flexibel aufstellbar

Zeit:

Verleih: ja

Kategorien: Geschichte, Gesellschaft

Alice - Museum für Kinder

Claudia Lorenz

Str. zum FEZ 2

12459 Berlin

Tel. 0 30 - 530 71 18 1

kindermuseum(at)fez-berlin.de

www.fez-kindermuseum.de

Zurück